[FFP] Potsdam VPN und kein Internetzugriff

Sven R freifunk at seth0r.net
Mi Jul 31 07:34:59 CEST 2019


On 31.07.19 00:39, Nicco Kunzmann (gmx) wrote:
> Hallo,
>
> ich habe heute festgestellt, dass mein Router über das PotsdamVPN 
> versucht, Pakete ins Internet zu leiten.
> Dieses filtert den Zugriff:
>
>     $ traceroute 8.8.8.8
>     traceroute to 8.8.8.8 (8.8.8.8), 30 hops max, 60 byte packets
>      1  10.137.2.1 (10.137.2.1)  0.121 ms  0.074 ms  0.052 ms
>      2  10.137.1.1 (10.137.1.1)  0.184 ms  0.154 ms  0.120 ms
>      3  frei.funk (10.22.71.193)  2.083 ms  3.205 ms  4.348 ms
>      4  mid2.pdmvpn-a.olsr (10.22.241.1)  22.647 ms  25.538 ms  42.458 ms
>      5  * * *
>      6  * * *
>      7  * * *
>      8  * * *
>      9  * * *
>     10  *^C
>     $ ping 8.8.8.8
>     PING 8.8.8.8 (8.8.8.8) 56(84) bytes of data.
>     From 172.22.255.1 icmp_seq=1 Packet filtered
>
> Wenn ich das PotsdamVPN ausmache, kommt Folgendes:
>
>     $ traceroute 8.8.8.8
>     traceroute to 8.8.8.8 (8.8.8.8), 30 hops max, 60 byte packets
>      1  10.137.2.1 (10.137.2.1)  0.482 ms  0.444 ms  0.419 ms
>      2  10.137.1.1 (10.137.1.1)  0.395 ms  0.373 ms  0.346 ms
>      3  frei.funk (10.22.71.193)  2.667 ms  4.639 ms  5.664 ms
>     * 4  mid1.254-132-heinrich-von-kleist.olsr (10.22.255.132)  7.616
>     ms  8.383 ms  9.401 ms*
>      5  172.31.240.1 (172.31.240.1)  20.438 ms  21.828 ms 23.865 ms
>      6  185.183.156.2 (185.183.156.2)  22.942 ms  21.301 ms  22.270 ms
>      7  dcr01.netcup.net (46.38.252.32)  23.386 ms  23.366 ms  23.344 ms
>      8  de-cix.fra.google.com (80.81.192.108)  24.422 ms 22.776 ms 
>     23.710 ms
>      9  108.170.252.65 (108.170.252.65)  28.511 ms 108.170.251.193
>     (108.170.251.193)  24.521 ms  27.126 ms
>     10  172.253.64.119 (172.253.64.119)  26.601 ms 216.239.54.63
>     (216.239.54.63)  23.230 ms 72.14.234.227 (72.14.234.227)  22.169 ms
>     11  dns.google (8.8.8.8)  23.075 ms  23.974 ms  26.244 ms
>     $ ping 8.8.8.8
>     PING 8.8.8.8 (8.8.8.8) 56(84) bytes of data.
>     64 bytes from 8.8.8.8: icmp_seq=1 ttl=52 time=23.3 ms
>     64 bytes from 8.8.8.8: icmp_seq=2 ttl=52 time=22.8 ms
>
> Eigendlich wünsche ich mir, dass der Router lokale Gateways benutzt. 
> Folgende Fragen tauchen auf:
>
>   * Wie mache ich, dass der Router mit PotsdamVPN das lokale Gateway
>     benutzt?
>
sollte er eigentlich von alleine tun, das pdmvpn hat mindestens eine etx 
von 2.5, sobald du was in der nähe hast mit niedrigerer etx sollte die 
route vorrang haben.
>
>   * Seit wann filtert das PotsdamVPN die Pakete zu Gateways und warum?
>
tut es nicht, könnte sich aber um ein problem in der konfiguration 
handeln, hab das allerdings nirgendwo anders gesehen.
>
> Was habe ich versucht:
>
>   * Network -> Static Route -> 0.0.0.0/0.0.0.0 an das lokale Gateway
>     zu setzen. Das geht, ist aber nicht dynamisch und hindert mein
>     Heimnetz,
>
schau mal, mit

# ip route show table olsr-default

und

# ip route show table olsr-tunnel

welche default routes du hast.

wenn ich das richtig sehe, ist das der router 254-111, der sollte 
eigentlich einen eigenen uplink haben, und geht ohne pdmvpn dann über 
die 254-132 raus.

da scheint also in der konfiguration irgendwas nicht richtig zu sein.

> Beste Grüße,
>
> Nicco
>
Sven
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: <http://lists.freifunk-potsdam.de/pipermail/users/attachments/20190731/f7b6f5ae/attachment.html>


Mehr Informationen über die Mailingliste Users