[FFP] Router-Auswahl

Carsten N carsi.freifunk at aikq.de
Mi Mär 30 00:28:44 CEST 2016


Hi Harry,

deinen Namen habe ich nicht auf dem Schirm aber freue mich über diese 
Nachricht.

Am 29.03.2016 um 16:53 schrieb Hartmut Phieler:
> Hallo zusammen,
>
> nachdem in letzter Zeit unser WG-WLAN aus nicht erkennbaren Gründen
> rumzickt und der alte Internet-Vertrag bald ausläuft, hatte ich mir
> überlegt, einen neuen Router anzuschaffen und den gleich mit OpenWrt
> auszustatten.
OpenWRT ist eine gute Wahl aber beachte, dass es nur wenige 
OpenWRT-fähige Router mit integriertem Modem gibt.

Als Nebenprodukt werden wohl weitere Router anfallen, die
> dann auch gleich für den freifunk verwendet werden könnten.
>
> Zunächst einmal die Liste der Router, die zur Verfügung stehen:
>
> - eine Fritzbox Fon/LAN 7170 von 1&1
> - eine Vodafpne Easybox 904 xDSL
Danke für das Angebot, nur wüsste ich derzeit keine Verwendung für die 
beiden Modelle, da es für die Modelle keine Kathleen [1] gibt.
>
> Weiterhin käme ich gebraucht an einen TPLink TL WR1043ND ran.
>
> Erste Frage: Lohnt sich letztgenannter als "neuer" Router mit OpenWrt
> für zuhause? Andere Modelle der Reihe scheinen gut zu klappen.
Ja, wenn dir ein Router reicht, der nur auf 2,4Ghz sendet. Aber du 
benötigst ein externs Modem (bekommt Mensch günstigt bei ebay 
Kleinanzeigen).
>
> Zweite Frage: Wie kompatibel sind die anderen beiden Router für OpenWrt?
> Wenigstens eins der Geräte ist mehr oder weniger für Versuche frei zu
> haben.
Schwierig.
>
> Vor einer Weile wollte ich mich auch mal um Zugang zum Kirchtum der
> Erlösergemeinde kümmern, habs dann aber auf Eis gelegt. Vielleicht
> lassen sich hier ja 2 Dinge verbinden.
Hatte da Tommy jetzt eine Anfrage verfasst? Tommy?
>
> LG
> Harry
>
Gruß
Carsten

[1] 
http://buildbot.berlin.freifunk.net/buildbot/stable/0.1.2/ar71xx/default/



Mehr Informationen über die Mailingliste Users