[FFP] Freifunk auf dem Winzerberg

Carsi Freifunk carsi.freifunk at aikq.de
Do Apr 16 17:18:57 CEST 2015


Hey Leute,

die Nachfrage nach Freifunk reist nicht ab. Der Andrej hat mich gerade 
angerufen, ob einer oder welche vom Freifunk am 25.4. um 14 Uhr auf den 
Winzerberg kommen können. Zum einen um über die Möglichkeiten Freifunk 
zu nutzen zu reden und um mit Testhardware dort die Verbindung zu testen 
und wo wir Router montieren könnten.

Wer hat Zeit und Lust? Was steht an Testhardware zur Verfügung?
Ich habe noch eine Loco M2. Wäre da die M2 verfügbar, die zuletzt zu 
Sven gewandert ist?

Gruß
Carsten

Am 29.03.2015 um 23:12 schrieb Carsi Freifunk:
> Hi Freifunker,
>
> heute war der Andre, der uns wegen Freifunk auf dem Winzerberg [1]
> angeschrieben hatte, beim Freifunktreffen. Hier eine Zusammenfassung.
>
> Wie Andre schon geschrieben hatte, haben in einer Kooperation Schüler
> einer Abiturklasse einen Audioguide für den Winzerberg entwickelt. Dies
> haben sie als Webseite auf einem Raspberry Pi realisiert. Der Zugang zu
> der Seite soll mit dem Smartphone via WLAN geschehen. Für die WLAN
> Abdeckung wird um Unterstützung vom Freifunk Potsdam gebeten.
>
> Die Idee ist, dass wir am Westende des Winzerberges eine Nanostation M2
> [2] nach Osten gucken lassen und somit am besten alle Ränge [3]
> ausleuchten. Dadurch würde die Nanostation auch in Richtung bestehendes
> Freifunk Netz [4] gucken und sich verbinden. Da es auf dem Winzerberg
> kein Internet gibt, wäre dadurch auch der Zugang zum Internet vorhanden.
>
> Für den Audioguide wird nicht das Freifunknetzwerk belastet, da die
> Inhalte und Streams auf dem Raspberry Pi liegen, welcher direkt an der
> Nanostation angeschlossen ist.
>
> Zur Integration des Audioguides gibt es zwei Möglichkeiten. Zum einen
> lässt sich der Raspberry Pi wie ein normales Endgerät (mit fester IP)
> ins Freifunknetz integrieren oder auf der Nanostation wird ein eigener
> weiterer virtueller AccessPoint aufgemacht, der nur für den Winzerberg
> da ist. Bei der zweiten Lösung lässt sich wahlweise einstellen, ob das
> Netz Internetzugang haben soll oder nicht.
>
> Um unkompliziert auf den Audioguide zu gelangen, kann man die
> Splashscreen-Funktion verwenden. Wenn man mit dem WLAN verbunden ist und
> den Browser auf dem Smartphone öffnet, gelangt man automatisch auf die
> Seite des Audioguides.
>
> Als nächstes würde eine Ortsbegehung anstehen, um die Positionierung und
> Ausleuchtung der Nanostation zu ermitteln.
>
> Gruß
> Carsten
>
> [1]
> https://www.google.de/maps/place/Ehemaliger+Winzerberg/@52.40362,13.044018,440m/data=!3m2!1e3!4b1!4m2!3m1!1s0x47a8f5d314853a47:0x6476f5cf2e0c012a
>
> [2] http://dl.ubnt.com/datasheets/nanostationm/nsm_ds_web.pdf
> [3] https://parol-accessoires.de/bilder/winzer.png
> [4]
> http://openwifimap.net/index.html#map?bbox=52.398281741643615,13.031222820281982,52.40468365868681,13.060534000396729
>
> _______________________________________________
> Users mailing list
> Users at lists.freifunk-potsdam.de
> https://lists.freifunk-potsdam.de/listinfo/users



Mehr Informationen über die Mailingliste Users