[FFP] 400 Dächer und nun? Viel zu tun!

Christoph Cech codo at piratenpartei-nrw.de
So Dez 9 15:47:11 CET 2012


Hier, Hand hoch.

Ich möchte so etwas mit einem Team in Dortmund anleiern.

Eure Erfolge sind maßgeblich für die zukünftige "Freifunkerei".
Ich möchte da gerne ganz "unverholen" für Dortmund von partizipieren.
Und euer Konzept weitertragen und auch hier in der Stadt ausrollen.

Ich weiß das es eine Menge Arbeit sein wird und das viele Gespräche geführt werden müssen.
Aber mit dem richtigen Konzept und eurem Beispiel voran, denke ich das wir das auch hier
im Ruhrgebiet in einiger Zeit umsetzen können.

- Der erste Schritt wird sein, einen gemeinnützigen Verein zu gründen.
- Dann andere Organisationen ansprechen und mit ins Boot holen.
- Dann schauen wie und was zu finanzieren sein wird.
- Dann Sponsoring anleiern und schauen wer Leistung ohne Finanzaufwand supporten kann.
- Den öffentlich gemeinnützigen Benefit nach vorne stellen
- Internet als selbstverständlich für jeden Gast machen
- Freifunk für alle nomadischen User in der Stadt ermöglichen

Die Idee ist da und nun lässt sie sich nicht mehr aus den Köpfen kriegen.  :-)


Gruß Codo


Am 09.12.2012 15:16, schrieb Bernd Nemetz:
> Hand hoch, wer sich berufen fühlt und Zeit hat. 
> Sprecht auch Freunde und Bekannte an, vielleicht gibt es auch dort Interessenten die am Freifunk Gedanken Spaß haben und uns unterstützen möchten.



Mehr Informationen über die Mailingliste Users