[FFP] Mögliche Förderung durch MABB [solar-betriebene Knoten?]

Robert Wolff robert.wolff at gruene-potsdam.de
Mo Aug 6 14:13:23 CEST 2012


Hallo zusammen,

in der ursprünglichen E-Mail von Jürgen Neumann - siehe ganz unten - 
werden "autonome solar-betriebene Knoten für Dachinstallationen" 
angesprochen.

Folgende Fragen dazu:
1. Was haltet ihr davon - funktioniert das?
2. Wird sowas als handelsübliche Geräte verkauft, und wenn ja, wo?
2.1 Wenn nein, wie hoch schätzt ihr den Bastelaufwand ein? (für Laien^^)

Viele Grüße

Robert

Am 02.08.2012 21:08, schrieb Thomas Mellenthin:
> Hi,
>
> Die Berliner Freifunker organisieren gerade eine Förderung für Freifunk-Projekte, der Umfang
> ist 20-30 TEUR (siehe unten). In der Mail ist zwar die Rede von der Berliner Freifunk-Community,
> allerdings ist die MABB [1] für _B_erlin und _B_randenburg zuständig, Communities aus
> Brandenburg sind also auch angesprochen.
>
> Wichtig: die Deadline für Projektanträge ist Ende August!!!
>
> Die Förderung umfasst Hardware, keine Dienstleistungen. D.h. Router jedoch keine DSL-Anschlüsse.
>
> Für Potsdam könnte ich mir vorstellen:
>
> - Ausbau des 5HGz-Backbones: Rückseite der Hochhaus Breite Straße, Einbeziehung anderer
>    Stadtteile oder Gemeinden (Hermannswerder anyone?)
> - Freedom-Fighter-Boxen Aktion [2]: P2P-sichere Freifunk-Router für Potsdams Cafés und Kneipen
>    (die VPN-Gegenstelle im Ausland stellt der Verein zur Verfügung)
> - Aktive Vernetzung eines Straßenzuges / Kiezes
> - ….
>
>
>
> [1] http://www.mabb.de/
> [2] http://wiki.freifunk.net/Freifunk_freedom_fighter_box
>
> Begin forwarded message:
>
>> From: Juergen Neumann <j.neumann at junes.eu>
>> Subject: [Berlin-wireless] Mögliche Förderung durch MABB
>> Date: 25. Juli 2012 16:44:25 MESZ
>> To: berlin <berlin at berlin.freifunk.net>
>> Reply-To: wirelesslan in Berlin <berlin at berlin.freifunk.net>
>>
>> Hallo alle,
>>
>> auch für die, die am letzten Mittwoch nicht persönlich da waren, hier
>> noch mal (m)eine Kurz-Zusammenfassung des Termins mit der MABB. Andere
>> Anwesende mögen das gerne noch ergänzen:
>>
>> Wir, die Berliner freifunk.net Community, können von der MABB
>> (wahrscheinlich) eine Förderung für Infrastrukturkomponenten (keine
>> Dienstleistung) in Höhe von 20-30 TEUR erhalten.
>>
>> Es wäre gut, wenn es sich um Projekte handelt, die nicht zu kleinteilig
>> sind, und deren "Erfolg" sich im Laufe eines Jahres gut nachweisen
>> lässt. Erste Ideen waren:
>>
>> - Ausbau und Erweiterung des BBB
>> - Anbindung des Rathaus-Kreuzberg (und/oder anderer Rathäuser)
>> - Autonome solar-betriebene Knoten für einfache Dachinstallation
>> - freifunk.net am Spree-Ufer
>> - etc.
>>
>> Alle Interessierten sollen eine kurze Projektvorstellung ihrer Idee hier
>> an die Liste (oder in ein Pad) schreiben. Es sollten von Euch nur Ideen
>> eingereicht werden, um deren Umsetzung ihr Euch dann auch persönlich
>> kümmern werdet.
>>
>> Gemeinsam entscheiden wir darüber, welche Projekte gefördert werden
>> sollen. (Wie das genau von Statten gehen soll, ist noch zu entscheiden -
>> REKURSION! ;-))
>>
>> Für die ausgewählten Projekte stellt der Förderverein Freie Netzwerke
>> e.V. dann einen Förderantrag. Die Rolle des Vereins besteht dabei
>> lediglich in der Umsetzung der bürokratischen, finanziellen und formalen
>> Anforderungen, nicht in der inhaltlichen Ausgestaltung und Durchführung
>> der Projekte.
>>
>> Wäre prima, wenn wir eine entsprechende Auswahl an Projekten bis zur
>> nächsten Sitzung des Medienrates bei der MABB bis Mitte September
>> vorlegen könnten. Also: "Freies Funken sprühen!"
>>
>> LG
>>
>> JuergeN
>>
>>
>> _______________________________________________
>> Berlin mailing list
>> Berlin at berlin.freifunk.net
>> http://lists.berlin.freifunk.net/cgi-bin/mailman/listinfo/berlin
>
> viele Grüße,
>
> // melle
>



Mehr Informationen über die Mailingliste Users