[freifunk-potsdam] Flashen eines Prinzen...

Thomas Mellenthin thomas at home.mellenthin.de
Do Mär 20 14:06:00 CET 2008


Hi,

Am 20.03.2008 um 09:47 schrieb Sebastian Pfeifer:
> Um so dankbarer bin ich über konkrete Angaben zur Anpassung des  
> Skripts.
Du musst eigentlich nur die IP-Adressen anpassen. Beim "ersten Mal" -  
also wenn die Buffalo Firmware installiert ist, hört der Router auf  
die IP 192.168.11.1 - sobald die Freifunk-Firmware installiert ist,  
würde ich aber unter Einstellungen - LAN den Adressbereich von 11 auf  
1 verändern (also 192.168.1.1) - damit verhält er sich wie alle  
anderen Freifunk-Router.
Wenn Du _dann_ nochmals das Script verwendest, musst Du natürlich die  
Adressen im Script ändern, also gemeint sind alle vorkommen von  
192.168.11.1 -> 192.168.1.1

------------------------------8<------------------------------
echo * Set your ethernet card's settings to:
echo      IP:      192.168.11.2
echo      Mask:    255.255.255.0
echo      Gateway: 192.168.11.1.

(...)
ping -n 1 -w 50 192.168.11.1 > nul
if errorlevel 1 goto PING

echo tftp -i 192.168.11.1 put %dd-wrt_fn%
tftp -i 192.168.11.1 put %dd-wrt_fn%
if errorlevel 1 goto PING
(...)
------------------------------8<------------------------------

Kurz: für das erste Flashen musst Du nichts ändern.

// melle

-- 
passion: http://www.mellenthin.de
mission: http://www.freifunk-potsdam.de
blog: http://blog.mellenthin.de
fotoblog: http://www.dysternis.de
flickr: http://flickr.com/photos/melle







Mehr Informationen über die Mailingliste Users