[freifunk-potsdam] [FFP-Orga] VPN

Thomas Mellenthin thomas at home.mellenthin.de
Do Apr 3 17:30:33 CEST 2008


* Sebastian Pfeifer <pfeifer_s at web.de> [080403 17:26]:
> ich hatte dich vor Kurzem gefragt, ob VPN ("freifunkextern" vond er Uni)  
> im Freifunknetz vernünftig durchgeleitet wird. Du meintest, prinzipiell  
> ja, aber wenn die nen anderen Port verwenden usw...
> 
> Ich habe jetzt genaue Angaben über die verwendeten Protokolle & Ports:
> 
> PPTP
> Port 1723 (TCP)
> GRP (Generic Routing Protokoll)
ok, mit dem PPTP (Point To Point Tunneling Protocol) sollte Deine Freundin
eigentlich eine Verbindung zur Uni aufbauen können. Warum es nicht geht,
weiss ich nicht. Ich würde mir das ganze gerne mal live ansehen, kannst Du
das Notebook zum Treffen am Sonntag mitbringen, damit wir das gemeinsam
debuggen können?


> Die Uni gibt Anleitung zur Konfiguration der Verbingung in dem jeweiligen  
> Betriebssystem. Ist eine Einrichtung über OpenVPN möglich (in der Form von  
> Profilen, dass man entweder "Freifunk-VPN" oder "Uni-VPN" wählt)?
Beides ist (unabhängig von einander) möglich.


-- 

// t.mellenthin

passion: http://www.mellenthin.de
mission: http://www.freifunk-potsdam.de
blog: http://blog.mellenthin.de
fotoblog: http://www.dysternis.de
flickr: http://flickr.com/photos/melle




Mehr Informationen über die Mailingliste Users