[freifunk-potsdam] A1031 im Freifunk-Netz

tasso at tasso.no-ip.org tasso at tasso.no-ip.org
Mi Dez 26 22:06:51 CET 2007


Moin alle miteinander,

>> Dazu hab ich gleich mal ne Frage: ich peile auf das Hochhaus an der
>> Breiten Strasse. Das sollte meiner Meinung nach der ap1017 sein. Als
>> defaultroute wird mir aber der ap1013 angezeigt?
>>
>
> Also ich würde meinen, das Du dann die 1013 auf irgendeine Weise siehst
> und nicht die 1017. Durch Reflektionen sind manchmal die
> abenteurlichsten Verbindungen möglich, kann ich aus eigener Erfahrung
> sagen. OLSR lügt doch nicht ;-) Könnte aber sein das noch was nicht ganz
> richtig konfiguriert ist. Müßte man mal schaun wenn das Ding im Netz ist.

Dazu würde ich mal folgende Theorie aufstellen - die 1017 hat meines
Wissens eine vierfach-Quad, die auf die Innenstadt gerichtet ist - falls
da nicht zufaelligsterweise eine Nebenkeule auf die Idee kommt, in
Steffens Richtung zu strahlen, dann wird aus der Richtung nicht viel
ankommen.

Auf der anderen Seite hat die Olga eine ziemlich gute Omni-Antenne, die
ohne weiteres mal (natuerlich auch mit Reflektionen - evtl. auch gerade an
den Hochhaeusern) eine ziemliche Flaeche abdecken kann.

Siehe auch:
http://wiki.freifunk-potsdam.de/images/9/93/Innenstadt.png

.. dass der Olga-Bereich nicht bis raus zu Steffen reicht, hat nichts zu
sagen - das ist der Bereich, wo die Olga theoretisch mit einiger
Sicherheit zu hoeren ist - heisst nicht, dass es bei guten Bedingungen
nicht auch mal weiter geht.

Gruessle
Tasso


PS.: Falls mir jemand seine aktuellen Antennenkonfigurationen beschreibt,
werd ich die mal in der Grafik aktualisieren - ich versuch, staendig mit
einem RadioMobile-Netz den Ueberblick zu behalten.





Mehr Informationen über die Mailingliste Users