[freifunk-potsdam] Besitzer des Cameo WLAN Gerätes gesucht

Klaus Glatzeder igelpercussion at yahoo.de
Sa Dez 1 11:57:48 CET 2007


Hallo Bernd, Hier ist Igel ma wieder, aus meiner Werkstatt in der Charlottenstr.27 musste ich ja leider raus, weil die saniert werden soll.
jetzt hab ich endlich ne Wohnung in der Lindenstr.25 , 2st. unten im Hof gibts n Schuppen den ich zum werkeln herrichten kann, (erst ma Strom hinlegen), und oben gibts n riesigen Dachboden, wo ich mir ne ecke klarmach.
Zur Zeit ( seit 3 Wochen) mach ich einen Schweisserkurs in MAG in der ZAL Posdam, 
dort zwischendurch ma was anderes zu Brutzeln ist glaube ich kein großes Problem
und die Halterungen  für die Antennen kann ich jetzt endlich in Angriff nehmen. 
Leider habe ich nicht deine Telefonnummer um dich direkt zu kontaktieren aber gut zu wissen wäre z.b. worauf befestigt (Rohrstärke), sowie Befestigungspunkte der Antenne selbst, und wie viele benötigt werden?
Letzten Sonntag war ich endlich mal im treffen, welches ja immer auf das Familien Abendbrotzeit fällt, habe antatt Freifunker die Linux Leute getroffen, die mich gleich infiziert hatten, wirklich sehr interresant.
Gestern Abend habe ich in der neuen Wohnung, vergeblich versucht eine Verbindung
über Freifunk herzustellen, Signalstärke sehr gross dann ganz weg. Vielleicht hilfst du mir dabei und nimmst gleich mal mein beitrag endgegen, meine Nummer lautet jetzt
01577 - 3161305. Danke dir im voraus mit kollektivem Gruß, 
 Igel.


----- Ursprüngliche Mail ----
Von: Bernd Nemetz <berndnemetz at bn.in-berlin.de>
An: Mailingliste des Freifunk Potsdam e.V. <freifunk-potsdam at barney.cs.uni-potsdam.de>
Gesendet: Freitag, den 30. November 2007, 22:57:12 Uhr
Betreff: [freifunk-potsdam] Besitzer des Cameo WLAN Gerätes gesucht

Hallo,

am 28.11. kam es im Bereich der Charlottenstr. wieder zu einem BSSID Split.
gesucht wird der Besitzer des Cameo WLAN Gerätes mit der Mac Adresse
00:18:e7:1c:b0:12
Falls Du diese Mail liest melde dich bitte. Du legst mit Deinem Gerät 
des öfteren die ganze Straße lahm. :-(
Wie Du die Mac Adresse rausbekommst? Entweder steht sie auf dem Gerät, 
oder unter Windows start>ausführen>cmd eingeben>ipconfig /all eingeben 
und dort suchst du dann nach Physikalischer Adresse.
Wenn Du die Karte unter Linux zum laufen bekommen hast, muss ich dir 
glaub ich nicht erklären wie du die MAC rausbekommst. ;-)
Wie man unten sehen kann kam die MAC auf der 1013 nur noch mit 4db an 
was sehr wenig ist, ich vermute den "Splitter" also näher an der 1010 
Charlotten Ecke Lindenstr.


Gruß Bernd

P.S. Horst ist so geil! ;-)

Anhang:

AP1010    28.11.2007 01:09

ESSID 'www.freifunk-potsdam.de' BSSID *** SPLIT!!! ***
IBSS 1. 00:14:bf:a2:57:68 bssid (02:ca:ff:ee:ba:be)
IBSS 2. 00:1a:70:eb:69:ca bssid (02:ca:ff:ee:ba:be)
IBSS 3. 00:18:e7:1c:b0:12 bssid (02:e0:b6:93:b9:a5)

AP1013

  ESSID www.freifunk-potsdam.de *** SPLIT *** 


    1. IBSS 00:18:39:83:45:a8 BSSID (02:ca:ff:ee:ba:be)  CH 1 13dB
    2. IBSS 00:18:39:83:58:2f BSSID (02:ca:ff:ee:ba:be)  CH 1 20dB
    3. IBSS 00:1a:70:eb:5b:f6 BSSID (02:ca:ff:ee:ba:be)  CH 1 10dB
    4. IBSS 00:0f:66:d9:92:24 BSSID (02:ca:ff:ee:ba:be)  CH 1 18dB
    5. IBSS 00:14:bf:bf:a0:7e BSSID (02:ca:ff:ee:ba:be)  CH 1 18dB
    6. IBSS 00:16:b6:b1:0f:22 BSSID (02:ca:ff:ee:ba:be)  CH 1 37dB
    7. IBSS 00:16:b6:b1:1e:f4 BSSID (02:ca:ff:ee:ba:be)  CH 1 15dB
    8. IBSS 00:18:e7:1c:b0:12 BSSID (02:e0:b6:93:b9:a5)  CH 1 4dB

_______________________________________________
Freifunk-potsdam mailing list
Freifunk-potsdam at barney.cs.uni-potsdam.de
https://barney.cs.uni-potsdam.de/mailman/listinfo/freifunk-potsdam


      Jetzt Mails schnell in einem Vorschaufenster überfliegen. Dies und viel mehr bietet das neue Yahoo! Mail - www.yahoo.de/mail
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: <http://lists.freifunk-potsdam.de/pipermail/users/attachments/20071201/62a52dc9/attachment-0002.html>


Mehr Informationen über die Mailingliste Users