[freifunk-potsdam] Verbindung AP1012<->1017

Bernd Nemetz berndnemetz at bn.in-berlin.de
Mi Jan 3 20:17:03 CET 2007


Am 03.01.2007 um 10:55 schrieb Thomas Mellenthin:

> Ahoi,
>
> wie Bernd schon bemerkt hat, habe ich am ap1012, also dem Haupt- 
> Router in
> meiner Küche eine neue Antenne. Damit soll die Verbindung zum ap1013
> (Mandys Küche) wieder hergestellt werden.
>
> Weil die Antenne eine stärkere Richtwirkung hat, kann der Empfang für
> andere Teilnehmer jetzt schlechter geworden sein. Wer seit gestern  
> Abend
> 20:00 Uhr deutlich schlechteren Empfang hat, möge sich bitte bei mir
> melden, damit wir das Problem beheben können :)
>
>
> On Wed, January 3, 2007 00:16, Bernd Nemetz wrote:
>> Wenn der Weg über 1011 geht tröpfeln die Daten nur durch die Luft.
>>
>> Wenn die Daten über die 1017 laufen geht alles viel schneller.
>>
>> So wie ich das sehen kann schaltet der 1010 des öfteren zwischen den
>> beiden Wegen hin und her.
>> Kannst Du bis ich die Antenne für 1010 fertig habe die Verbindung
>> zwischen 1010<->1011 künstlich ausbremsen?
> ich habe am ap1010 etwas gedreht (heute früh, 9:00 Uhr), seit dem  
> müsste
> er dauerhaft über ap1017 routen.
>

Ja sieht gut so aus.
By the way, Samstag der Termin im Kuze ist noch aktuell?

Gruß Bernd

>
> // melle
>
> -- 
> passion: http://www.mellenthin.de
> mission: http://freifunk-potsdam.de
> blog: http://blog.mellenthin.de
> fotoblog: http://dysternis.de
> flickr: http://flickr.com/photos/melle
>
>
>
> _______________________________________________
> freifunk-potsdam mailing list
> freifunk-potsdam at barney.cs.uni-potsdam.de
> https://barney.cs.uni-potsdam.de/mailman/listinfo/freifunk-potsdam




DON'T PANIC

mail (@home)	mailto:berndnemetz at bn.in-berlin.de
mail (@work) 	mailto:bernd.nemetz at bahn.de
look (@web)	www.bn.in-berlin.de





Mehr Informationen über die Mailingliste Users