[freifunk-potsdam] "Antennenstellplatz" auf dem Helmholtzgymnasium

Daniel Knauth dk at krachbumm.de
Di Okt 24 21:52:56 CEST 2006


Der Rektor (Dr. Rauchfuß) ist allerdings ein ziemlich harter Knochen,  
und
er hat das vorletzte Wort (das letzte hat das Schulamt). Es wäre  
hilfreich,
vorher eine andere  Schule (Einstein?) vorweisen zu können, weil die
Überzeugungsarbeit dann einfacher wird. Der Schule bringt es nicht
direkt etwas.

Am 24.10.2006 um 21:39 schrieb HF:

> ich habe vor einigen Minuten mit unserem schuladmin geredet, und ihn
> gefragt, wie es denn aussehe, eine Antenne + Router auf unser
> Schuldach zu stellen.
> da er von der Idee mittelschwer begeistert war, sollte vielleicht mal
> jemand eine richtige "offizielle" Anfrage deswegen an die schule
> stellen.
>
> Hermann von Helmholtz-Gymnasium

-- 
Mit freundlichen Grüßen / Regards,

Daniel Knauth

"The most likely way for the world to be destroyed, most experts  
agree, is by accident.
That's where we come in; we're computer professionals. We cause  
accidents." -- Nathaniel Borenstein


-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : smime.p7s
Dateityp    : application/pkcs7-signature
Dateigröße  : 2413 bytes
Beschreibung: nicht verfügbar
URL         : <http://lists.freifunk-potsdam.de/pipermail/users/attachments/20061024/103afa33/attachment-0004.bin>


Mehr Informationen über die Mailingliste Users