[freifunk-potsdam] Problem mit Ping auf APs im FreiFunkNetz

Thomas Mellenthin thomas at home.mellenthin.de
Mi Okt 11 23:49:12 CEST 2006


Hi,

> Komischerweise wen ich aus dem Netz hinter dem AP (192.168.1.0)
> zugreife gehts.
> Irgendeine Idee?
ja :)

Wenn Du via OLSR-DHCP an einen AP angeschlossen bist, also in Deinem  
Fall eine 10.10.18.1xx-er Adresse bekommen hast, kannst Du nur Deinen  
AP ansprechen, aber keine anderen. Das ist scheinbar normal.  
Wahrscheinlich Du musst in Deinem Notebook explizit eine Route ins  
10er Netz konfigurieren.

Das sollte dann ungefähr so aussehen:

melle at ds:~$ /sbin/route -n
Kernel IP Routentabelle
Ziel            Router          Genmask         Flags Metric Ref     
Use Iface
(...)
10.0.0.0        10.10.18.1   255.0.0.0       UG    0      0        0  
eth2

Das ganze funktioniert von den LAN-Ports, weil die gegenüber dem WLAN  
maskiert werden (=ich meine Masquerading).



// melle

-- 
passion: http://www.mellenthin.de
mission: http://www.freifunk-potsdam.de
blog: http://blog.mellenthin.de
fotoblog: http://www.dysternis.de
flickr: http://flickr.com/photos/melle







Mehr Informationen über die Mailingliste Users