[freifunk-potsdam] WLAN-Karte

Thomas Kalka Thomas.Kalka at googlemail.com
Mo Apr 24 20:01:27 CEST 2006


WLAN-Karte ist ein gutes Teekesselchen ...

Es ist ziemlich einfach selbst was mit GoogleMaps zu stricken.
Es gibt eine einfache Javascript-Api.

Aus einer WikiSeite mit Namen (=Link zur Seite) und Geo-Location kann 
dann einfach eine Google-Map erzeugt werden.
Ist nicht viel Arbeit.

--tk



Thomas Mellenthin schrieb:
> Hi,
>
> mir ist gerade durch den Kopf gegangen, dass wir die dringend notwendige
> WLAN-Landkarte von Potsdam auch mit einem Dienst wie Plazes [1] bauen
> könnten. So kann man auf der Karte Interessenten und Nodes markieren.
>
> Es gibt einen Dienst, bei dem man Gruppen anlegen konnte, zu der dann
> jeder eine Lokation ergänzen konnte - aber ob das mit Plazes war, keine
> Ahnung, bin nicht so der Web 2.0 Auskenner.
>
> [1] http://beta.plazes.com/
>
>
> btw: Von der Renovierung der Satellitenbilder bei Google Maps hat auch
> Potsdam profitiert. Die olle Wolke über der Brandenburger/Elfleinstraße
> ist jetzt verschwunden und man kommt etwas näher ran. Das ist doch gutes
> Ausgangsmaterial :)
>
>
>
> // melle
>
>   




Mehr Informationen über die Mailingliste Users